+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bgr_562185 - ÄGYPTEN - PTOLEMÄISCHES KÖNIGREICH ÄGYPTEN - PTOLEMAIOS II PHILADELPHOS Décadrachme

ÄGYPTEN - PTOLEMÄISCHES KÖNIGREICH ÄGYPTEN - PTOLEMAIOS II PHILADELPHOS Décadrachme SS
3 500.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Décadrachme
Datum: c. 253-246 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Alexandria
Metall : Silber
Durchmesser : 34 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 34,36 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Monnaie idéalement centrée. Très beau revers, quasi TTB+. Fine usure régulière. Patine grise
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite (LAMBDA, LAMBDA) DERRIÈRE LA TÊTE.
Beschreibung Vorderseite Buste voilé, diadémé et drapé d'Arsinoé à droite.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Double corne d'abondance remplies de fruits avec des bandelettes.
Legende des Reverses : ARSINOHS - FILADELFOU.
Übersetzung der Rückseite (d’Arsinoé Philadelphe).

Historischer Hintergrund


ÄGYPTEN - VEREINIGTES Ptolemäus - Ptolemäus II. Philadelphus

(285-246 v. Chr.)

Münzprägung im Namen von Arsinoe II. (+271 avant J.-C.)

Ptolemaios II. folgte seinem Vater in 283 v. Chr., wurde aber mit dem Geschäft vor diesem Datum verbunden. In 288 BC Arsinoe, die Tochter des Lysimachos verheiratet, heiratete er ein zweites Mal in 276 BC, seine Schwester, Arsinoe II.. Tochter von Ptolemaios I. und Berenike, sie nacheinander Lysimachos und Ptolemaios Ceraunos, sein Halbbruder geheiratet hatte, und wurde vergöttert, mit der Göttin Hathor identifiziert, als sie starb 271 v. Chr. Ptolemäus war ein wichtiges Thema Münzen Rückgabe an ihn zu erinnern. Während der letzten 25 Jahre seines Lebens, hatte Ptolemaios II. den Leuchtturm abgeschlossen, wo Alexander begraben wurde. Es war eines der sieben Wunder der Welt mit dem Museum und der Bibliothek von Alexandria.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com