+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

fme_490869 - DEUXIÈME RÉPUBLIQUE Denys Auguste Affre, archevêque et martyr

DEUXIÈME RÉPUBLIQUE Denys Auguste Affre, archevêque et martyr VZ
40.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Denys Auguste Affre, archevêque et martyr
Datum: 1848
Metall : versilbertes Kupfer
Durchmesser : 21 mm
Gewicht : 1,28 g.
Rand lisse
Punze : sans poinçon
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Patine hétérogène avec des traces de manipulation
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite D. A. AFFRE ARCHEVÊQUE DE PARIS..
Beschreibung Vorderseite Buste à droite, signé : VACHETTE.

Rückseite


Titulatur der Rückseite J’AI OFFERT / MA VIE EN SACRIFICE / PRIEZ / QUE MON SANG / SOIT / LE DERNIER VERSE / .27 JUIN. / 1848.
Beschreibung Rückseite L’archevêque sur un brancard, tête nue, donnant sa croix à un mobile à genoux.

Historischer Hintergrund


ZWEITE REPUBLIK

(24/02/1848-2/12/1852)

Louis Napoleon wurde 10. Dezember 1848 zum ersten Präsidenten der Zweiten Republik gewählt. Er hatte kein Recht, im Jahr 1852 darstellen. Louis Napoleon beschlossen, ein Coup für 2. Dezember 1851, dem Jahrestag der Krönung des Adlers und des Gedenkens an die Schlacht von Austerlitz geplant zu machen. Der Putsch wird durch eine Volksabstimmung am 21. Dezember mit mehr als 7,5 Millionen und nur 640.000 JA NEIN ratifiziert. Victor Hugo wurde am 12. Dezember ins Exil geschickt. Im folgenden Jahr veröffentlichte er "Der kleine Napoleon", die Louis Napoleon verdient wurde Napoleon III mittlerweile diese berühmte Satz: "Napoleon der Kleine von Victor der Große".

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com