+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bby_466163 - CONSTANTINUS VII PORPHYROGENITUS Follis

CONSTANTINUS VII PORPHYROGENITUS Follis fSS
150.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Follis
Datum: 945-950
Name der Münzstätte / Stadt : Konstantinopel
Metall : Kupfer
Durchmesser : 22 mm
Gewicht : 5,57 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un petit flan à l’usure importante, lisible et identifiable. Patine marron
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite + CONST' - BASIL' ROM'.
Beschreibung Vorderseite Buste barbu de Constantin VII couronné de face, vêtu du loros, tenant le globe crucigère de la main droite et l’akakia de la main gauche.
Übersetzung der Vorderseite (Constantin roi des romains).

Rückseite


Titulatur der Rückseite INCUS.

Kommentare


Incus. Poids très léger. Portrait juvénile.

Historischer Hintergrund


Konstantin VII.

(6/06/913-9/11/959)

Konstantin VII. und Romanos II (6/04/945-9/11/959)

Konstantin VII. wurde 905 in lila, der seinen Spitznamen erinnert geboren. Kaiser 913, wird er allein, bis 944 regieren. Roman I, mit dem Reich seit 920 verbunden ist, wurde von seinen beiden überlebenden Sohn Stephen und Constantine 16. Dezember 944 abgesetzt. Die beiden Co-Kaiser wurden wiederum von Konstantin VII. 27. Januar 945 eliminiert. Der Sohn von Leo VI herrscht allein zum ersten Mal seit 913. April 6, 945, sein Sohn, Romanus II., der ihn bei seinem Tod gelang und regierte bis 963 wirbt er.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com