+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

fwo_763138 - BELGISCH-KONGO 10 Centimes Albert Ier 1927 Bruxelles

BELGISCH-KONGO 10 Centimes Albert Ier 1927 Bruxelles fST64 NGC
50.00  €
-5%
Prix promo : 47.50 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : 10 Centimes Albert Ier
Datum: 1927
Name der Münzstätte / Stadt : Bruxelles
Prägemenge : 2020000
Metall : Kupfer-Nickel
Durchmesser : 22 mm
Gewicht : 4 g.
Rand lisse
Slab
slab NGC
NGC : MS64
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sous coque NGC MS64
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite CONGO BELGE . BELGISCH-CONGO ..
Beschreibung Vorderseite Monogramme du roi Albert couronné (cinq fois).

Rückseite


Titulatur der Rückseite 10 - C. // 1927.
Beschreibung Rückseite Étoile au centre.

Historischer Hintergrund


BELGIAN CONGO

(1885-1908)

Leopold II folgte seinem Vater, Leopold I., dem belgischen Thron im Jahre 1865. Im Jahr 1876 organisiert Leopold II eine internationale Vereinigung für die Entwicklung von Zentralafrika. Drei Jahre später, unter seiner Schirmherrschaft, Stanley Wettbewerb Französisch Explorer Brazza Rechte im Kongo-Region zu erwerben. Beruf im Wesentlichen auf den südlichen Tal des Nils geschoben. Leopold möchte auch ein Schienennetz entlang des Kongo-Flusses und seiner Nebenflüsse zu schaffen Einnahmequellen, die für die Strömung des Unternehmens und die Selbstverwaltung des eroberten Gebietes zu schaffen. Auf der Berliner Konferenz von 1884-1885, die Vertreter aus 14 europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten die Souveränität Leopold über den Kongo-Freistaat Souveränität erkennen, die bis 1908 ausübt. Mit den Ressourcen der Kolonie, vor allem die Gummi Ernte, bereichert der König stark und viele Brüssel Gebäude oder Denkmäler gebaut. Im Anschluss an eine internationale Kampagne, die von den Briten die brutale und unmenschliche Behandlung von Menschen vor Ort durch die Kolonial zu verurteilen, wird die Position des Königs unhaltbar, und er war gezwungen, gegen seinen Willen Souveränität des Kongo an die belgische Nation abtreten. Die belgische Regierung benennt das Gebiet "Belgisch-Kongo".

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com