CGB NUMISMATICS PARIS REOPENED ITS PARISIAN COUNTER TO THE PUBLIC ON MAY 11TH.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

brm_292557 - COMMODUS Denier

COMMODUS Denier fVZ/SS
350.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Denier
Datum: août - décembre
Datum: 192
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Silber
Der Feingehalt beträgt : 650 ‰
Durchmesser : 18 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 2,7 g.
Seltenheitsgrad : R2
Officine: 1re
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un petit flan ovale et irrégulier à l’usure importante, bien lisible et identifiable. Portrait inhabituel de Commode en Hercule. Joli revers. Patine de collection ancienne avec des reflets dorés
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite L AEL AVREL COM-M AVG P FEL.
Beschreibung Vorderseite Tête de Commode à droite, coiffée de la léonté sous les traits d'Hercule barbu (G*2).
Übersetzung der Vorderseite “Lucius Ælius Aurelius Commodus Augustus Pius Felix”, (Lucius Aélius Aurèle Commode auguste, pieux et heureux).

Rückseite


Titulatur der Rückseite HERCVLI ROMANO AVG.
Beschreibung Rückseite Arc, massue et carquois rempli de flêches.
Übersetzung der Rückseite “Herculo Romano Augusto”, (À l'Hercule romain auguste).

Kommentare


Type le plus rare pour cette légende de revers. Buste herculéen de Commode. Ce type sera repris servilement par Postume.

Historischer Hintergrund


CHEST

(166-31/12/192) Lucius Aurelius Commodus

August (17/03/180-31/12/192)

Komfortable folgte seinem Vater Marcus Aurelius in Wien gestorben am 17. März 180. Er beeilt sich, einen Waffenstillstand mit den Germanen dann das öffentliche Leben verlassen zu schließen. Das Imperium wurde nacheinander von den Präfekten der Praetorium, Perennis 182-185, 185-190 Cleander ausgeschlossen, die beide ermordet sind. Paetus, letztere wird den Kaiser zu töten, um nicht selbst zu töten. Komfortable Werkzeuge in der Nacht des 31. Dezember 192 erstickt.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com