+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - brm_564913 - CLODIUS ALBINUS Denier

CLODIUS ALBINUS Denier fST/fVZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Type : Denier
Datum: 194
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Silber
Der Feingehalt beträgt : 650 ‰
Durchmesser : 18 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 3,14 g.
Seltenheitsgrad : R2
Officine: 4e
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un petit flan ovale, légèrement décentré sur les légendes. Portrait de toute beauté pour ce type de monnayage où toutes les mèches de cheveux sont visibles. Frappe un peu molle au revers. Jolie patine de collection avec des reflets mordorés
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire provenant de la collection Jean-Christophe Payen

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite D - CLOD SE[PT] - ALBIN CAES.
Beschreibung Vorderseite Tête nue de Clodius Albinus à droite (O°).
Übersetzung der Vorderseite “Decimus Clodius Septimius Albinus Cæsar”, (Décimus Clodius Septime Albin césar).

Rückseite


Titulatur der Rückseite MINER - PA-CIF [COS II].
Beschreibung Rückseite Minerve casquée et drapée debout à gauche, tenant une branche de laurier de la main droite et de la gauche, une haste et un bouclier.
Übersetzung der Rückseite "Minerva Pacifera Consul iterum", (Minerve qui apporte la paix, consul pour la deuxième fois).

Kommentare


Portrait magnifique.

Historischer Hintergrund


Clodius ALBINUS

(04/193-19/02/197) Decimus Clodius Septimius Albinus

Caesar (04/193-12/195)

Albin wurde im April 193 verkündet, spätestens im Mai Nach dem Entfernen Dide Julien wurde er mit dem Titel des Caesar unter Septimius Severus zufrieden. In 194, ist Albin Konsul zum zweiten Mal mit Septimius Severus. Seine erste Konsulat war suffect. Die Pause ist nach dem Sieg von Septimius Severus auf Pescennius Niger. Albin, in Rom blieb, verkündet August. Septimius Severus Caracalla-Student an césarat 27. Mai und 196 nach dem Fall von Byzanz im Sommer, er Clodius Albinus auf Rom marschieren wie aufgegeben, gefolgt von den größeren Teil des Senats. Refuge in Gallien, wird Albin endgültig besiegt 19. Februar 197 in der Nähe von Lyon. Albin, seine Familie und viele Anhänger (mehr als 20.000) sind in der Vergeltung ausgeführt.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com