+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bca_322587 - KARL III AND COINAGE AT IS NAME Obole

KARL III AND COINAGE AT IS NAME Obole fSS
4 000.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Obole
Datum: c. 898-920
Datum: n.d.
Name der Münzstätte / Stadt : Châlons-en-Champagne
Metall : Silber
Durchmesser : 15 mm
Stempelstellung : 9 h.
Gewicht : 0,65 g.
Seltenheitsgrad : UNIQUE
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Cette obole est frappée sur un flan large, irrégulier et présentant des faiblesses de frappe. Exemplaire recouvert d’une patine grise de médaillier
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire provenant de la collection du Lac vendue par Feuardent le 5 juin 1910, n° 544 et provenant de MONNAIES 60, n° 71

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite + CRA[TIA DI] REX, (LÉGENDE COMMENÇANT À 6 HEURES).
Beschreibung Vorderseite Monogramme carolin (KAROLVS).
Übersetzung der Vorderseite (Charles, par la grâce de Dieu).

Rückseite


Titulatur der Rückseite + / CATAL / AVN[...] / [+].
Beschreibung Rückseite en quatre lignes dans le champ séparée par un trait entre constitué de points entre la légende.
Übersetzung der Rückseite (Châlons).

Kommentare


Monnaie de la plus grande rareté et unique.

Historischer Hintergrund


CHARLES III SIMPLE und Minze zu seinem Namen gesperrt

(898-923) und das zehnte Jahrhundert

Charles III die Single, posthume Sohn Ludwig der Stammler, wurde am 17. November 879 geboren. Nach dem Tod seiner älteren Brüder, Ludwig III und Karlmann wurde er in Folge vergessen. In 888, nach der Abscheidung der Karl der Dicke, wandte er sich gegen den König Robertian Eudes und wurde König in Reims 28. Januar 893 von Erzbischof Fulko gekrönt. Eudes, kurz vor seinem Tod (Januar 898), gab ihm seine Kräfte. Seine Kampagnen waren nach der entthronte in 922, wurde er der Gefangenschaft von Herbert von Vermandois katastrophal und Lothringen. 7. Dezember 929 starb er in Gefangenschaft in Peronne.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com