CGB NUMISMATICS PARIS REOPENED ITS PARISIAN COUNTER TO THE PUBLIC ON MAY 11TH.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 359-272508 - CHAMPAGNE - COMTÉ DE PROVINS - HENRI II Denier ou provinois

CHAMPAGNE - COMTÉ DE PROVINS - HENRI II Denier ou provinois fSS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 80 €
Preis : 22 €
Höchstgebot : 23 €
Verkaufsende : 02 März 2020 14:55:00
Bieter : 8 Bieter
Type : Denier ou provinois
Datum: n.d.
Name der Münzstätte / Stadt : Provins
Metall : Silber
Durchmesser : 19 mm
Stempelstellung : 1 h.
Gewicht : 1,00 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce denier est frappé sur un flan irrégulier et présente quelques faiblesses de frappe. La croix du droit apparaît en négatif au revers. Exemplaire recouvert d’une patine foncée
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite + HENRI COMES.
Beschreibung Vorderseite Croix cantonnée aux 1 et 4 d'un besant, au 2 d’une étoile et au 3 d’un annelet.
Übersetzung der Vorderseite (Henri comte).

Rückseite


Titulatur der Rückseite PRVVINS CASTRI, (LA LÉGENDE COMMENCE À 3 HEURES).
Beschreibung Rückseite Peigne champenois surmonté d'un V entre une étoile et un annelet.
Übersetzung der Rückseite (Château de Provins).

Historischer Hintergrund


SEKT - BEZIRK BRANCHEN - HENRI II

(1180-1197)

Im zwölften Jahrhundert, ist Provins eine blühende Stadt, dank der Champagner Messen, die flämische und italienische Kaufleute, um den Austausch mit Europa zu treffen und zu ermöglichen. Thibaut II (1125-1152) besucht das Heilige Land. Hugues de Payens im Jahre 1125 den Orden des Tempels, der dem Rat von Troyes im Jahre 1128 gewidmet ist. Heinrich I. gelang Thibaut (1152-1180) und Henri II. Nach der kurzen Regierungszeit von Thibaut III (1197-1201), der langen Herrschaft von Thibaut IV. (1201-1253), die Provins bereichert. Oft an den König von Frankreich gegenüber, die Grafen von Troyes und Sens sind mächtig und turbulenten Nachbarn. Thibaut IV. König von Navarra (1234-1253). Thibaut V (1253-1270) Sterben hinterlässt eine Tochter, Jeanne (1274-1305), die die Zukunft Philipp IV. verheiratet. Champagne ist fest mit dem Reich im Jahre 1361 angebracht.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com