+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 493-403429 - bgr_768186 - KARIEN - MYLASSA Tetartemorion

KARIEN - MYLASSA Tetartemorion fVZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 180 €
Preis : 52 €
Höchstgebot : 52 €
Verkaufsende : 26 September 2022 14:05:30
Bieter : 7 Bieter
Type : Tetartemorion
Datum: c. 420-390 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Mylassa, Carie
Metall : Silber
Durchmesser : 5,5 mm
Stempelstellung : 3 h.
Gewicht : 0,18 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Monnaie centrée. Joli revers, bien venu à la frappe. Patine grise
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Protomé de lion à gauche.

Rückseite


Titulatur der Rückseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Rückseite Oiseau debout à gauche.

Historischer Hintergrund


DECAY - MYLASSA

(III - II Jahrhundert v. Chr.)

Mylassa, Stadt indigener Herkunft wurde westlich von Stratonikeia im Land befinden, aber nicht weit vom Golf von Bargylos. Sie wurde als die Hauptstadt von Karien unter der Satrapen Hekatomnos (396-377 v. Chr.) gewählt. Doch sein Nachfolger, zog er Mausolos Halikarnassos und her der Sitz der Regierung in 367 v. Chr. Nach diesem Zeitpunkt verlor die Stadt an Bedeutung. Eupolemos war einer der Generäle, die in Karies Cassandra gekämpft.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com