+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

fco_318709 - KAMERUN - FRANZÖSISCHE MANDAT 2 Francs poids léger - Essai de frappe de 2 Francs Morlon - 8 grammes 1925 Paris

KAMERUN - FRANZÖSISCHE MANDAT 2 Francs poids léger - Essai de frappe de 2 Francs Morlon - 8 grammes 1925 Paris fST
750.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : 2 Francs poids léger - Essai de frappe de 2 Francs Morlon - 8 grammes
Datum: 1925
Name der Münzstätte / Stadt : Paris
Metall : Bronze-Aluminium
Durchmesser : 27,26 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 7,95 g.
Rand striée
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
voile terne au revers
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient de la Collection Michel

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite RÉPUBLIQUE - FRANÇAISE /1925.
Beschreibung Vorderseite Marianne à gauche, portant le bonnet phrygien et couronnée de lauriers.

Rückseite


Titulatur der Rückseite .TERRITOIRES . SOUS . MANDAT . DE . LA . FRANCE. / CAMEROUN / 2 - FR..
Beschreibung Rückseite trois palmes dressées liées par un ruban.

Kommentare


Le problème de cette frappe, apparemment standard et ne portant pas la mention essai, est son poids, beaucoup trop léger et similaire à celui de la 2 francs Morlon. Si l’on remarque cette correspondance avec la Morlon, qui sera émise quatre ans plus tard, et que l’on constate l’existence de frappes de poids réglés sur les Morlon pour des 1 franc et 50 centimes de ce modèle, il n’est guère douteux que nous sommes en face des essais de flan de la série Morlon.

Historischer Hintergrund


KAMERUN - FRANZÖSISCHE MANDAT GEBIETE

(1919-1945)

(1919-1945)

Der 1884-Vertrag, der die Deutschen in Kamerun gekämpft hatte, wurde von dem Berliner Kongress im folgenden Jahr bestätigt. Gustav Nachtigal besetzt die neue Kolonie. Im Jahr 1911 die marokkanische Krise zu bewältigen, abgetreten Frankreich an den Deutschen Teil des Kongo, die nach Kamerun angebracht ist. Das Gebiet hatte 761.000 km2 und wurde im Jahr 1914 mit 2.000 Weißen von 2,5 Millionen Menschen bevölkert. Der Vertrag von Versailles (28. Juni 1919), Kamerun seit 1916 von der Französisch und Briten besetzt wurde, wird ein Mandat auf Französisch gegeben. Kamerun ist eines der ersten Gebiete Freies Frankreich am 27. August 1940. Am Ende des Krieges zu verbinden, wird das Mandat in Vormundschaft umgewandelt und Kamerun erhalten innere Autonomie im Jahr 1958 und der Unabhängigkeit am 1. Januar 1960.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com