DELIVERY INFORMATION: ORDERS OF OVER €100 ARE DISPATCHED VIA DHL ON MONDAYS / TUESDAYS / THURSDAYS
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 357-270322 - AUGUSTUS Semis

AUGUSTUS Semis SS/fVZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 100 €
Preis : 72 €
Höchstgebot : 77 €
Verkaufsende : 17 Februar 2020 14:53:30
Bieter : 7 Bieter
Type : Semis
Datum: c. 20 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Colonia Patricia
Metall : Kupfer
Durchmesser : 26 mm
Stempelstellung : 3 h.
Gewicht : 10,02 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Bel exemplaire présentant un joli revers et une agréable patine verte
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite PERM CAES - AVG.
Beschreibung Vorderseite Tête nue d’Auguste à gauche (O°1).
Übersetzung der Vorderseite “Permissu Cæsaris Augusti”, (Avec la permission de César auguste).

Rückseite


Titulatur der Rückseite COLONIA PATRICIA.
Beschreibung Rückseite Légende en deux lignes dans une couronne de laurier.
Übersetzung der Rückseite “Colonia Patricia”, (Colonia Patricia = Corduba, Cordoue).

Kommentare


Pour ce type, les auteurs du Roman Provincial Coinage ont répertorié 384 exemplaires.
Pour ce monnayage civique, nous n’avons que des monnaies de bronze avec un système monétaire complet comprenant le sesterce, le dupondius, l’as, le semis, le quadrans. Les monnaies portent toutes la légende Permissu, avec la permission. Excepté le sesterce qui est rare, le monnayage est abondant. Pour cet atelier, nous avons aussi les monnaies impériales (RIC. p. 45-51). Le revers de ce bronze serait à mettre en rapport avec les collèges sacerdotaux. Ce monnayage serait frappé entre 19-18 et 2 avant J.-C. puisque aucune monnaie ne porte le titre de Père de la Patrie. Il se pourrait que le monnayage de bronze ait débuté après la visite d’Auguste à Colonia Patricia en 15-14 avant J.-C. qui marquerait aussi une nouvelle dédicace de la cité en 15 avant J.-C., lié à Corduba (Cordoue).

Historischer Hintergrund


AUGUSTE

(BC 01/16/27 - 19/08/14 AD) Caius Julius Cæsar Augustus

Augustus nach Actium und die Gefangennahme von Alexandria, ist der einzige Herr des Römischen Reiches. Er setzt seine Kräfte an den Senat bei 27 und sieht den Ehrentitel Augustus die Geburt eines neuen politischen Systems: das Fürstentum. Die nächsten 40 Jahre wird gewidmet zu strukturieren und zu konsolidieren, die von Augustus auf etablierte System werden die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen. Er wird von Agrippa, die ihren Sohn Heirat mit seiner Tochter Julia vor 21 J wurde unterstützt. C-. und gibt ihm zwei Enkel Gaius und Lucius. Leider Agrippa, der Freund und Doppel stirbt vor dem 12. J. C-. Auf der militärischen Seite, wird es durch Drusus unterstützt, zuerst, gefolgt von Tiberius, sowohl Sohn der Livia, seine dritte Frau. Auf der kulturellen Ebene ist der Schiedsrichter Patron Modi, während Virgil erinnert durch sein Epos Aeneis, neue Ilias und Odyssee, die mythische Geburt von Rom und preist die Vorzüge Roman. Augustus, mit einem klugen diplomatischen und militärischen Aktivitäten, setzt die Limetten auf den Rhein-Donau-Front, trotz der Katastrophe des Varus im Jahre 9 n. Chr., dank der wiederholten Kampagnen des Drusus und Tiberius, und am Ende der Regierungszeit von Germanicus, Sohn des Drusus. Der relative Frieden mit der Parther durch die Rückkehr von Anzeichen und Gefangene Carrhae (53 J vor materialisiert. C-. ) Vor 20 J. C-. Dieses Ereignis hat einen signifikanten Einfluss. Augustus neu organisiert auch die Provinzen, senatorischen und kaiserlichen. Sie behält die Verwaltung von Ägypten. Die letzten 20 Jahre seiner Regierungszeit sind auf die Vorbereitung seiner Nachfolge gewidmet. Nacheinander vor Agrippa starb 12 J. C-. Drusus in 9 J vor. C-. Und zwei Enkel, Lucius Caius 2 und 4. Im Alter von 77, starb Augustus Nola August 19, 14, verlässt den Thron Tiberius, der neue Ehemann von Julie, bereits zweimal verwitwet. Seine Hoffnungen werden auch auf Agrippa Posthumus basiert, während Germanicus wurde entlassen. Nach seinem Tod wurde vergöttert Augustus und die Römer geben ihren Namen der achte Monat des Jahres im August (Augustus).

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com