+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bmv_357200 - MÜNZEN DES MEROWINGISCHER - UNBEKANNT Denier indéterminé LONGANORTE

MÜNZEN DES MEROWINGISCHER - UNBEKANNT Denier indéterminé LONGANORTE fVZ/S
500.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Denier indéterminé LONGANORTE
Datum: VIIIe siècle
Name der Münzstätte / Stadt : indéterminé
Metall : Silber
Durchmesser : 12 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 0,86 g.
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Denier d’un type inhabituel, sur un flan large, rond et régulier avec des types complets et bien venus au droit mais de frappe molle au revers. Patine grise
N° im Nachschlagewerk :
B.- - P.- - MEC.1/- - Bais.-

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite LON / GANO / RTE.
Beschreibung Vorderseite Légende en trois lignes.

Rückseite


Titulatur der Rückseite LÉGENDE INDÉTERMINÉE.

Kommentare


Denier frappé sur un flan régulier, avec une légende complètement lisible d’un côté mais très mal venue au revers. Ce genre de denier avec aucun type, si ce n’est des légendes, est assez inhabituel dans le monnayage mérovingien. La légende LONGANORTE semble ne correspondre à rien de connu ; il est donc difficile de lui proposer une quelconque attribution.
Certains points communs peuvent être trouvés avec des monnaies anglo-saxonnes, mais le rapprochement n’est pas pertinent.

Historischer Hintergrund


UNKNOWN WORKSHOP

(Siebte - achten Jahrhundert)

Viele merowingische Münzen, schwer getroffen, mit sehr schlechten oder sehr explizit Epigraphik können nicht auf eine bestimmte Werkstatt zugeschrieben werden. Leider viel zu selten Münzen haben das gleiche Problem. Zuweisungen nach alten Bücher oft eine unbekannte Währung im Zeitpunkt wird oft schwer, zugeordnet werden, es sei denn, es ist möglich, den Workshop zu lesen oder den Namen des Währungs zu finden und zu vergleichen mit der Produktion in Workshops, in denen er schlug Münzen ....

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com