CGB NUMISMATICS PARIS REOPENED ITS PARISIAN COUNTER TO THE PUBLIC ON MAY 11TH.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 359-272513 - ARDENNES - PRINCIPAUTÉ SOUVERAINE D'ARCHES-CHARLEVILLE - CHARLES II DE GONZAGUE Double tournois, légende à douze heures, 2e effigie

ARDENNES - PRINCIPAUTÉ SOUVERAINE D ARCHES-CHARLEVILLE - CHARLES II DE GONZAGUE Double tournois, légende à douze heures, 2e effigie fS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 8 €
Preis : 8 €
Höchstgebot : 8 €
Verkaufsende : 02 März 2020 14:57:30
Bieter : 3 Bieter
Type : Double tournois, légende à douze heures, 2e effigie
Datum: 1639
Name der Münzstätte / Stadt : Charleville
Metall : Kupfer
Durchmesser : 20 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 1,72 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce double tournois est frappé sur un flan irrégulier et est légèrement décentré. Exemplaire usé présentant des faiblesses de frappe et ayant été nettoyé
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite * CHARLES. II. DVC. D. [MANT. S. DAR].
Beschreibung Vorderseite Buste de Charles II tête nue, drapé et le col en dentelle, à droite.
Übersetzung der Vorderseite (Charles II duc de Mantoue souverain d’Arches).

Rückseite


Titulatur der Rückseite + DOVBLE. D. LA. SO[V. DAR. 1639].
Beschreibung Rückseite Trois lis posés 2 et 1, entouré des armes d’Alençon.
Übersetzung der Rückseite (Double de la souveraineté d’Arches).

Historischer Hintergrund


BULGE - FÜRSTENTUMS Souverän BOGEN-Charleville - Karl II. von GONZAGUE

(1637-1659)

Grand-Sohn von Karl I. von Gonzaga, Herzog von Mantua und Erbauer von Charleville, war Charles II nur sieben Jahre nach dem Tod seines Großvaters. Sein Vater Charles Gonzaga starb im Jahre 1631, indem man eine Schwester Eleanor, die den Kaiser Ferdinand III verheiratet. Seine Mutter, Marie de Gonzague, Tochter von François II und Cousin seines Vaters, der Regent ist. Er heiratete Isabella Clara, Tochter von Erzherzog Leopold von Österreich und Claude de Medici, 1649 wird er nur einen Sohn, Charles Ferdinand III. Er hat nur kurze Passagen in Charleville, oft mit Wohnsitz in Mantua oder Paris. Im Jahre 1659 verkaufte er seine Mazarin Herzogtümer Nevers, Rethel, Mayenne, etc.. und behielt nur das souveräne Land der Bögen mit der Stadt Charleville. Er starb im Jahre 1665.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com