DELIVERY INFORMATION: ORDERS OF OVER €100 ARE DISPATCHED VIA DHL ON MONDAYS / TUESDAYS / THURSDAYS
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

v17_2391 - ARDENNES - DUCHÉ DU RETHÉLOIS - LOUIS DE GONZAGUE ET HENRIETTE DE CLÈVES Jeton de la fondation pour le mariage des “Filles-Madame”

ARDENNES - DUCHÉ DU RETHÉLOIS - LOUIS DE GONZAGUE ET HENRIETTE DE CLÈVES Jeton de la fondation pour le mariage des “Filles-Madame” S
MONNAIES 17 (2002)
Startpreis : 20.00 €
Schätzung : 40.00 €
unverkauftes Los
Type : Jeton de la fondation pour le mariage des “Filles-Madame”
Datum: 1630
Metall : Messing
Durchmesser : 28 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 6,23 g.
Rand lisse
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Oxydation au revers qui a creusé de petits cratères dans le métal. Forte patine de couleur sombre sur les deux faces
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient de la collection Verret avec son étiquette

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite LVD. GONZAGA. ET. HENRI - CA. CLIVEN. DDVC. NIVERN..
Beschreibung Vorderseite Écu entouré du collier de l’ordre de Saint-Michel sommé du mot Olympos en grec et d'une couronne ouverte représentant le mont Olympe, au-dessus une représentation de l'autel du mont Olympe avec le mot FIDES.
Übersetzung der Vorderseite (Louis de Gonzague et Henriette de Clèves duc et duchesse du Nivernais).

Rückseite


Titulatur der Rückseite .IN. FERVORE. CHARITATIS. GRAM. DNI. EXPECTAM9.
Beschreibung Rückseite Le nom de Jehovah dans une gloire d’où tombe la manne sur un autel qui porte le millésime.
Übersetzung der Rückseite (Dans la ferveur de la charité j’attends la grâce du Seigneur).

Kommentare


La lecture du dernier chiffre du millésime est incertaine.

Historischer Hintergrund


BULGE - Herzogtum Rethel - Aloysius und Henriette DE CLÈVES

(1581-1595)

Louis de Gonzague, in Mantua 13. September 1539 geboren, ist der jüngste Sohn von Herzog Friedrich II. von Mantua. Eingebürgerte Französisch im Jahre 1550 heiratete er Henriette de Cleves, Schwester und Erbin von Franz II. von Kleve, Herzog von Nevers und Gouverneur der Champagne, 4. März 1565. Durch diese Ehe wurde er Graf von Rethel (Herzogtum-Adelsstand im Jahr 1581 errichtet) und Bruder Prinz Heinrich von Conde und der Herzog Henri de Guise. Er umarmte eine militärische Laufbahn und dient Könige Franz II., Karl IX, Heinrich III und Heinrich IV. Er starb 22. Oktober 1595. Katholiken, die Liga unterschrieb er bei der Einwerbung von seinem Bruder, dem Herzog von Guise, aber löst sich schnell, um die Vorteile von Heinrich III zu nehmen. Es ist neutral aus dem Beitritt von Henry IV, sondern nähert sich schnell und unterstützt ihn bei der Belagerung von Paris. Henriette von Kleve in Paris gestorben 24. Juni 1601. Liberalität und Frömmigkeit des Mannes führte zur Gründung von Klöstern und "Girls Madam" in Rethelois erstellen.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com