DELIVERY INFORMATION: ORDERS OF OVER €100 ARE DISPATCHED VIA DHL ON MONDAYS / TUESDAYS / THURSDAYS
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bfe_327939 - DUCHY OF AQUITANY - EDWARD THE BLACK PRINCE Denier

DUCHY OF AQUITANY - EDWARD THE BLACK PRINCE Denier fS/fSS
Nicht verfügbar.
Artikel auf unserem Online-Shop verkauft.
Preis : 80.00 €
Type : Denier
Datum: n.d.
Name der Münzstätte / Stadt : La Rochelle
Metall : Scheidemünze
Durchmesser : 18,5 mm
Stempelstellung : 5 h.
Gewicht : 0,78 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce denier est frappé sur un flan irrégulier et décentré. Revers plus net que le droit
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite + ED PO GNS REGI ANGLIE: R.
Beschreibung Vorderseite Champ écartelé, aux 1 et 4 de France, aux 2 et 3 d’Aquitaine.
Übersetzung der Vorderseite (Édouard, premier fils du roi d'Angleterre).

Rückseite


Titulatur der Rückseite + PRNCPS* AQVITANIE* R, (N ONCIALE).
Beschreibung Rückseite Croix.
Übersetzung der Rückseite (Prince d'Aquitaine).

Historischer Hintergrund


Aquitanien - Herzogtum Aquitanien - PRINZ EDWARD BLACK

(1362-1372)

Edward der Schwarze Prinz (1330-1376) war der älteste Sohn von Edward III Plantagenet und Philippa von Hennegau. Sein Debüt gab er in der Schlacht von Crécy im Jahre 1346, wo er von der ritterliche Haltung der Johann der Blinde, König von Böhmen, der lieber zu sterben als zu ertragen die Schmach der Niederlage bevorzugt beeindruckt. Es wird zu heraldische Arme Straußenfedern, die bereits König von Böhmen waren zu nehmen. Edward der Schwarze Prinz ist Aquitaine im Jahr 1355 und begann eine Fahrt in Poitou nächsten Jahr. Es zerkleinert das Französisch in Poitiers und eroberte König Johann der Gute. Durch den Vertrag von Brétigny Mai 1360 wird die Unabhängigkeit von Aquitanien bestätigt. Edward ist der erste Prinz aus 1362. Er kam in Bordeaux im Jahre 1363. War wieder mit Frankreich im Jahre 1369. Nachdem der erste besiegt Englisch in Aquitanien, der schwarze Prinz kehrte nach England im Jahre 1371 und im folgenden Jahr, verzichtet auf sein Fürstentum. Er starb im Jahre 1376. Sein Vater Edward III starb im folgenden Jahr. Es ist Richard II., Sohn des Schwarzen Prinzen, der den Thron bestieg.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com