+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

brm_712976 - APPULEIA Denier

APPULEIA Denier fVZ
180.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Denier
Datum: 104 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Silber
Der Feingehalt beträgt : 950 ‰
Durchmesser : 19 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 3,89 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Bel exemplaire sur un flan bien centré des deux côtés. Joli portrait de Rome. Patine grise avec des reflets bleutés et dorés

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête casquée de Rome à gauche.

Rückseite


Titulatur der Rückseite L. SATVRN/ X.
Beschreibung Rückseite Saturne dans un quadrige galopant à droite, brandissant une harpe de la main droite et tenant les rênes de la main gauche.
Übersetzung der Rückseite “Lucius Appuleius Saturninus”, (Lucius Appuleius Saturninus).

Kommentare


Pour ce type, M. Crawford a relevé une estimation de 370 coins de droit et de 462 coins de revers pour deux variétés. C’est l’un des deniers républicains les plus courants du monnayage avec une production dépassant certainement le million de deniers frappés.

Historischer Hintergrund


Appuleia

(104 v. Chr.) Lucius Appuleius Saturninus

Marius, der Konsul war, dass Jahr mit Gaius Flavius ​​Fimbria, reorganisierte die Armee tat Wertung "lex Domitia von sacerdotiis", die für die Wahl des Priesterkollegien zur Verfügung gestellt. Eine zweite Sklavenaufstand verwüsteten Sizilien. Lucius Appuleius Quästor war im Begriff, sich als Volkstribun zu präsentieren und präsentieren demagogischen Gesetze, um seine Interessen zu dienen.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com