+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 397-310065 - ANTONINUS PIUS Sesterce

ANTONINUS PIUS Sesterce S
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 45 €
Preis : 33 €
Höchstgebot : 33 €
Verkaufsende : 23 November 2020 14:29:30
Bieter : 8 Bieter
Type : Sesterce
Datum: 157-158
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Kupfer
Durchmesser : 29,5 mm
Stempelstellung : 5 h.
Gewicht : 24,18 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un petit flan, un peu court sur les légendes à l’usure importante, lisible et identifiable. Patine marron
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANTONINVS AVG - PIVS P P IMP II.
Beschreibung Vorderseite Tête laurée d'Antonin le Pieux à droite (O*).
Übersetzung der Vorderseite “Antoninus Augustus Pius Pater Patriæ Imperator iterum”, (Antonin auguste, pieux père de la patrie revêtu de la deuxième salutation impériale).

Rückseite


Titulatur der Rückseite TR P [XXI] - COS IIII/ S|C.
Beschreibung Rückseite Annona (l’Annone) drapée, debout à droite, le pied gauche posé sur une proue de navire tournée à droite, tenant un gouvernail de la main droite renversée et un modius de la main gauche posé sur son genou.
Übersetzung der Rückseite Tribunicia Potestate unvicesimus Consul quartum”, (Revêtu de la quinzième puissance tribunitienne Consul quartum/ Annone de l’auguste).

Kommentare


Poids léger. un seul ruban visible.

Historischer Hintergrund


Antoninus Pius

(25/02/138-7/03/161) Titus Aurelius Fulvus Boionius Arrius Antoninus

August (10/07/138-7/03/161)

Antonin wurde am 19. September 86 an Lanuvium geboren. Seine Familie stammt ursprünglich aus Gallien (Nîmes). Es ist eine reiche Senator, der Faustina heiratete die ehemalige zwischen 110 und 115 und trat damit in die Ehe in Hadrians Familie. Nach dem Tod von Aelius 1. Januar 138, Hadrian Antoninus sein Nachfolger wählte am 25. Februar 138 in zwei benachbarten ihr Adoptivsohn, Marcus Aurelius und Lucius Verus. Hadrian starb am 10. Juli und Antonin folgte ihm. Er muss zuerst kämpfen, Hadrian, Feind des Senats vergöttern. In 139, Caesar Marcus Aurelius und der Faustina wurde augusta. Seine Regierungszeit war friedlich und glücklich und symbolisiert die "Pax Romana" des zweiten Jahrhunderts. In 148, erinnert er den 900. Geburtstag mit Pomp von Rom.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von cookies zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com