CGB CONTINUES TO HANDLE YOUR DELIVERIES! - Click here for more information.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

brm_573613 - ANTONINUS PIUS Denier

ANTONINUS PIUS Denier fVZ
130.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Denier
Datum: 141
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Silber
Der Feingehalt beträgt : 900 ‰
Durchmesser : 18 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 3,60 g.
Officine: 1re
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Monnaie centrée des deux côtés. Joli revers de style fin, quasi SUP. Métal légèrement taché. Patine grise
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANTONINVS AVG PI-VS P P TR P COS III.
Beschreibung Vorderseite Tête laurée d’Antonin le Pieux à droite (O*).
Übersetzung der Vorderseite “Antoninus Augustus Pius Pater Patriae Tribunicia Potestate Consul tertium”, (Antonin Auguste Pieux Père de la Patrie détenteur de la Puissance Tribunitienne Consul pour la troisième fois).

Rückseite


Titulatur der Rückseite AEQVI-TAS AVG.
Beschreibung Rückseite Aequitas (l’Equité) drapée, debout à gauche, tenant une balance de la main droite et un sceptre de la gauche.
Übersetzung der Rückseite “Aequitas Augusti”, (L’Équité de l’Auguste).

Kommentare


Un seul ruban visible.

Historischer Hintergrund


Antoninus Pius

(25/02/138-7/03/161) Titus Aurelius Fulvus Boionius Arrius Antoninus

August (10/07/138-7/03/161)

Antonin wurde am 19. September 86 an Lanuvium geboren. Seine Familie stammt ursprünglich aus Gallien (Nîmes). Es ist eine reiche Senator, der Faustina heiratete die ehemalige zwischen 110 und 115 und trat damit in die Ehe in Hadrians Familie. Nach dem Tod von Aelius 1. Januar 138, Hadrian Antoninus sein Nachfolger wählte am 25. Februar 138 in zwei benachbarten ihr Adoptivsohn, Marcus Aurelius und Lucius Verus. Hadrian starb am 10. Juli und Antonin folgte ihm. Er muss zuerst kämpfen, Hadrian, Feind des Senats vergöttern. In 139, Caesar Marcus Aurelius und der Faustina wurde augusta. Seine Regierungszeit war friedlich und glücklich und symbolisiert die "Pax Romana" des zweiten Jahrhunderts. In 148, erinnert er den 900. Geburtstag mit Pomp von Rom.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com