+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

v16_0359 - ACCOLEIA Denier

ACCOLEIA Denier SS
MONNAIES 16 (2002)
Startpreis : 150.00 €
Schätzung : 300.00 €
Erzielter Preis : 150.00 €
Type : Denier
Datum: 43 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Silber
Der Feingehalt beträgt : + 950 ‰
Durchmesser : 19 mm
Stempelstellung : 2 h.
Gewicht : 3,74 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Beau portrait. Deux petites contremarques sur le visage. Faiblesse de frappe au revers. Patine foncée
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite P. ACCOLEIVS - LARISCOLVS.
Beschreibung Vorderseite Buste drapé de Diane Nemorensis à droite.

Rückseite


Titulatur der Rückseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Rückseite Triple statue cultuelle de Diane Nemorensis de face supportant une poutre placée au-dessus de leurs épaules où sont placés cinq petits cyprès.

Kommentare


Pour ce type, M. Crawford a relevé une estimation de 84 coins de droit et de 93 coins de revers.

Historischer Hintergrund


ACCOLEIA

(43 v. Chr.) Publius Accoleius Lariscolus

In 43 v. Chr., Gaius Pansa und Aulus Hirtius Vibius Konsuln sind der 1. Januar, aber sie wird getötet im Kampf gegen Antonius und versuchen zu lösen Decimus Postumius Albinus gesperrt in Mutina. Decimus wird dann auf Befehl von Antoine Gallien ermordet. Octavian, Caesars Neffe, wird Konsul suffect 20 Jahre im August. Die zweite Triumvirat zwischen Antonius, Lepidus und Octavian im November gebildet. Verbote erlassen werden, war das erste Opfer Cicero.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com