+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 583-537677 - fmd_882183 - 50 centimes Francisque, légère 1944 Beaumont-Le-Roger F.196/5

50 centimes Francisque, légère 1944 Beaumont-Le-Roger F.196/5 S
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 4 €
Preis : 1 €
Höchstgebot : 3 €
Verkaufsende : 17 Juni 2024 15:55:00
Bieter : 1 Bieter
Type : 50 centimes Francisque, légère
Datum: 1944
Name der Münzstätte / Stadt : Beaumont-Le-Roger
Prägemenge : 27.334.000
Metall : Aluminium
Durchmesser : 18 mm mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 0,70 g.
Rand lisse
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Traces de nettoyage

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ETAT FRANÇAIS.
Beschreibung Vorderseite Accostée de deux épis de blé, une francisque dont le manche est constitué par un bâton de maréchal orné de dix étoiles à cinq rais, portant en haut S. PACIS et en bas PETAIN, et les fers de trois bandes en drapeau français ; à droite de la francisque le monogramme LB pour Lucien Bazor.

Rückseite


Titulatur der Rückseite .TRAVAIL . FAMILLE. / .PATRIE..
Beschreibung Rückseite 50 / CENTIMES au-dessus du millésime encadré des différents, accosté de deux rameaux de chêne, chacun étant composé de quatre feuilles et d'un gland.

Historischer Hintergrund


ETAT FRANÇAIS

(10.07.1940-26.08.1944)

Der französische Staat entstand aus dem Zusammenbruch der Dritten Republik nach der französischen Niederlage im Mai-Juni 1940 und wurde am 10. Juli 1940 durch eine Abstimmung des in der Nationalversammlung in Vichy tagenden Parlaments gegründet. Mit 569 Ja-Stimmen, 80 Nein-Stimmen und 17 Enthaltungen überträgt die Nationalversammlung „der Regierung der Republik alle Befugnisse unter der Autorität und Unterschrift von Marschall Pétain, um durch ein oder mehrere Gesetze eine neue Verfassung des französischen Staates zu verkünden.“ ". Diese Verfassung muss „die Rechte von Arbeit, Familie und Vaterland gewährleisten“. Durch sechs Gesetze des Jahres 1940 wird die Präsidentschaft der Republik zugunsten von Marschall Pétain, dem Oberhaupt des französischen Staates, aufgehoben.. Es entsteht ein Oberster Gerichtshof. Marschall Pétain übt die volle Macht nicht nur in der Regierung, sondern auch in der Gesetzgebung aus, da er Minister ernennt und entlässt und alle zivilen und militärischen Ämter bekleidet.. Es gibt auch Gerechtigkeit und Streitkräfte. Es verhandelt und ratifiziert Verträge. Ab 1941 müssen alle Beamten einen Eid auf das Staatsoberhaupt leisten. Eine moralische und intellektuelle Reform bekämpft Scheidung, Abtreibung und Alkoholismus, verbietet die Freimaurerei und schafft ein Kommissariat für jüdische Angelegenheiten. Gewerkschaften werden abgeschafft und durch ein Unternehmenssystem ersetzt. Die Familie wird unterstützt und die Rente der Arbeitnehmer wird eingeführt. Das Montoire-Interview vom 24. Oktober 1940 verpflichtet Frankreich auf den Weg der Zusammenarbeit, der ab Juni 1941 mit den Angriffen des kommunistischen Widerstands seinen Höhepunkt erreicht.. Auch der französische Staat beteiligt sich an der Seite Deutschlands an einem Kreuzzug gegen die Bolschewisten. Nach dem fortschreitenden Verlust des Reiches wird die Südzone von den Deutschen besetzt, was zur Versenkung der Flotte in Toulon führt. Mit der Einrichtung des Pflichtarbeitsdienstes (S. T. Ö. ), erlebt der Widerstand einen Zuwachs an Kräften. Die Angriffe und ihre Unterdrückung nehmen zu, während der Nationale Widerstandsrat gebildet wird. Die Landung und die Aufstände des Widerstands ermöglichen es der Provisorischen Regierung der Französischen Republik, ihre Kontrolle zu verstärken. Am 20. August 1944 wurde Marschall Pétain von den Deutschen nach Sigmaringen verschleppt. Am 25. marschierte die Division Leclerc im Aufstand als erste in Paris ein und läutete damit den Todesstoß für das Vichy-Regime ein..

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com