+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - 4670662 - 5 Piastres Non émis FRANZÖSISCHE-INDOCHINA 1951 P.075s1

5 Piastres Non émis FRANZÖSISCHE-INDOCHINA  1951 P.075s1 ST
5 Piastres Non émis FRANZÖSISCHE-INDOCHINA  1951 P.075s1 ST5 Piastres Non émis FRANZÖSISCHE-INDOCHINA  1951 P.075s1 ST
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 18 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 1 200 €
Preis : 900 €
Höchstgebot : 1 012 €
Verkaufsende : 21 November 2023 18:50:00
Bieter : 5 Bieter
Nominalwert : 5 Piastres Non émis
Datum: (1951)
Provinzen/Banken Banque de l'Indochine
Departement Occupation Japonaise
N° im Nachschlagewerk : P.075s1
Neue Bestellnummer : K.179s
Alphabet - Serie : Sans numéros
Beschreibung des Erhaltungsgrades Infimes traces de manipulation

Kommentare


Non émis.

Historischer Hintergrund


FRANZÖSISCHE-INDOCHINA

Französisch-Indochina ist Teil des ehemaligen französischen Kolonialreichs, der Gründung der Kolonialverwaltung, die mehrere Gebiete vereint: die Protektorate Tonkin und Annam und die Kolonie Cochinchina, die ab 1949 im Staat Vietnam zusammengefasst wurden, das französische Protektorat Laos und das französische Protektorat Kambodscha. Die Indochinesische Union entsteht durch die Vereinigung verschiedener Gebiete Südostasiens, die im 19. Jahrhundert kolonisiert wurden oder unter französischem Protektorat standen. Im 20. Jahrhundert gewannen die verschiedenen vietnamesischen Unabhängigkeitsbewegungen an Macht: Während des Zweiten Weltkriegs setzte die Schwächung der Metropole und die Besetzung Indochinas durch das Kaiserreich Japan der französischen Kolonialverwaltung ein Ende. 9. März 1945 ( im Juli 1945 in Cochinchina). Das Machtvakuum am Ende des Krieges ermöglicht es der Việt Minh, der vietnamesischen Unabhängigkeitsbewegung unter der Führung der Kommunistischen Partei Indochinas, den Norden des Landes zu übernehmen. Versuche, den Status Indochinas zu versöhnen und zu reformieren, scheiterten und führten 1946 zum Indochina-Krieg.. Angesichts der politischen und militärischen Pattsituation musste Frankreich beschließen, Indochina aufzugeben, dessen vietnamesische, laotische und kambodschanische Komponenten ihre Unabhängigkeit durch die Genfer Abkommen von 1954 anerkannt sahen, die auch die Teilung Vietnams formalisierten, wie es die Amerikaner und die Chinesen wollten.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com