Benutzungsbedingungen der E-Auktionen

Die Gesellschaft Librairie Galerie Les Chevau Légers, Vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Grundkapital von 200 000 €, die im Handels-und Firmenregister von Paris eingetragen ist, deren Sitz sich 36, rue Vivienne, 75002 Paris befindet, (nachstehend cgb.fr), stellt den Benutzern ihrer Webseite eine technische Plattform zur Verfügung, damit sie auf dem elektronischen Wege des Fernzugangs an Angeboten auf der Webseite (nachstehend E-Auktion) teilnehmen können. Um den E-Auktion Dienst zu benutzen, muss der Benutzer, der auf dem elektronischen Wege des Fernzugangs an den Angeboten teilnehmen möchte, von den vorliegenden Benutzungsbedingungen Kenntnis nehmen und diese ohne Vorbehalt akzeptieren.

Der Steigerer wird nachstehend als Benutzer des E-Auktion Dienstes der cgb.fr bezeichnet.

Die vorliegenden Benutzungsbedingungen werden von der Gesellschaft cgb.fr selbst bestimmt.

Diese Verkaufsbedingungen müssen bei der ersten Registrierung des Steigerers akzeptiert werden. Eine Annahme der Nutzungsbedingungen des E-Auktion Dienstes werden nicht systematisch bei jeder Teilnahme verlangt. Der E-Auktion Dienst ist ein System, das den Verkauf an den Höchstbietenden ermöglicht. Der E-Auktion Dienst erlaubt es, dass der Preis einer Münze, eines Scheins, einer Medaille oder eines Numismatikbuches …, zum Vorteil sowohl des Käufers als auch des Verkäufers am besten befasst wird, da die Bewertung und dadurch der Endpreis von tausenden von Steigerern und nicht nur von einem einzigen Spezialisten festgelegt wird.


  1. Beschreibung des E-Auktion Dienstes der cgb.fr

Cgb.fr stellt den Benutzern den E-Auktion Dienst zur Verfügung, damit sie auf elektronischem Wege auf die von cgb.fr organisierten Online-Auktionen von fern interagieren können.

Der E-Auktion Dienst der cgb.fr informiert den Benutzer über den Namen und die Daten der Gesellschaft, die die laufende Auktion organisiert, sowie über das Datum und die Uhrzeit der Versteigerung durch ein Abrechnungssystem der verbleibenden Zeit.

Der E-Auktion Dienst der cgb.fr informiert über die Versteigerungsuhrzeit für jedes Los auf der Seite des jeweiligen Objekts.

Im Falle wo zwei Benutzer dasselbe Angebot auswählen, wird das Erste behalten.

Der Benutzer ermittelt Angebote von fern mittels der Funktionalitäten der E-Auktion Plattform der cgb.fr.

Der E-Auktion Dienst versichert, dass die Beschreibungen nach bestem Wissen und Gewissen gemacht werden, ohne Vorurteil über die wissenschaftlichen Entdeckungen , die nach der Versteigerung gemacht werden könnten, so dass der cgb.fr gegenüber keinerlei Ansprüche geltend gemacht werden könnten, jeder Fall wird einzeln geprüft.

Der E-Auktion Dienst behält sich das Recht, einen Auftrag abzuweisen, ohne eine Erklärung oder Rechtfertigung angeben zu müssen.


  1. Registrierungsbedingungen


2.1 Um den E-Auktion Dienst der cgb.fr zu benutzen, muss der Steigerer , wenn dieser vorher schon in den Internetshops von cgb.fr registriert ist und Bestellungen gemacht hat, einfach nur seinen Benutzernamen auf seinem Internetkonto angeben, um der E-Auktion teilnehmen zu können. Ein Benutzername, der von einem Steigerer benutzt wird, kann keinem anderen Steigerer vergeben werden, jeder Benutzername ist höchstpersönlich.


2.2 Wenn der Steigerer bei den Internetshops der cgb.fr noch nicht registriert ist, muss er ein Benutzerkonto registrieren und das Registrierungsformular ausfüllen. Als solcher erklärt der Steigerer, dass er korrekte, vollständige und aktuelle Angaben einträgt. Die Benutzer verpflichten sich dazu, dem E-Auktion Dienst der cgb.fr jede Änderung dieser Angaben mitzuteilen, damit cgb.fr ständig über aktualisierte postalische Daten verfügt. Der Steigerer bekommt dann eine E-Mail zur Bestätigung der Einrichtung eines Kontos bei der Gesellschaft cgb.fr, die die Zustimmung des Steigerers zu den Benutzungsbedingungen und den Kontoabschluss bescheinigt.


2.3 Der Benutzer, der am E-Auktion Dienst der cgb.fr teilnehmen will, muss bei jeder Versteigerung seine postalischen Daten mittels des Registrierungsformulars, das die E-Auktion Plattform der cgb.fr zur Kontoeinrichtung vorgesehen hat, angeben .



2.4 Der Benutzer muss von den Verkaufsbedingungen der E-Auktionen Kenntnis nehmen und ihnen zustimmen, um an der Versteigerung teilnehmen zu können. Die Teilnahme des Benutzers an der E-Auktion unterliegt der Zustimmung der Gesellschaft, die die Auktion nach ihren festgelegten Kriterien organisiert. Die Gesellschaft cgb.fr übernimmt die Annahme oder die Ablehnung der Teilnahme des Benutzers an die Versteigerung. Notfalls kann der Benutzer an der Versteigerung nicht teilnehmen. Die Entscheidung, ob ein Benutzer angenommen wird, gehört allein der Versteigerungsgesellschaft. Der E-Auktion Dienst der cgb.fr ist keineswegs dazu verpflichtet, sich beim Benutzer für eine Annahmeverweigerung, eine Annahmeabwesenheit oder eine verspätete Annahme von der Gesellschaft cgb.fr zu rechtfertigen.



  1. Verpflichtungen der Gesellschaft, die die E-Auktion Versteigerung organisiert


3.1 Die Fotos werden direkt bei Normallicht gemacht. Die Beschreibungen werden „nach bestem Wissen und Gewissen“ gemacht. Die Erhaltungszustände werden mit groβer Strenge geprüft, um eine volle Übereinstimmung mit der Realität zu garantieren. Die Referenzwerten werden gewählt, um die Münze, den Schein, die Medaille oder das Numismatikbuch …für alle Leser am besten zu definieren. Die Startpreise werden auf 1€ festgesetzt.


3.2 Die Gesellschaft cgb.fr ist verantwortlich für die über das E-Auktion System zum Verkauf angebotene Gegenstände, für die Informationen und die Bilder, die sie übermittelt.


3.3 Die Versteigerungsgesellschaft, die den E-Auktion Dienst der cgb.fr benutzen will, muss die für die Nutzung des Dienstes anfallenden Kosten, gemäβ der geltenden Tarifierung bei der Registrierung bei cgb.fr, leisten. Diese Tarifierung kann Änderungen kennen, die dem Benutzer dann übermittelt werden und in Kraft treten, sobald sie der Versteigerungsgesellschaft zur Kenntnis gebracht worden sind. Die Versteigerungsgesellschaft verpflichtet sich, die cgb.fr nach dem zwischen den Parteien vereinbarten Zahlungsverfahren und in einer Frist von 45 Tagen Ende Monat zu bezahlen. Im Falle eines Zahlungsverzugs werden alle fälligen Beträge mit einer in Höhe des Dreifachen des zulässigen Basiszinssatzes Verzugszinsen belegt. Der Betrag der Benutzungskosten wird nach der am Tag der Zahlung gültigen Mehrwertsteuer erhöht.



3.4 Es obliegt dem Benutzer, sich direkt bei cgb.fr zu erkundigen, wenn die Versteigerungs-bedingungen ihm unvollständig oder ungenau scheinen.

Cgb.fr steht Ihnen zur Verfügung, um auf alle Fragen über die allgemeinen Versteigerungs-bedingungen zu antworten. Aus diesem Grund kann der Teilnehmer an der Versteigerung eine eventuelle Unklarheit in den Bestimmungen der cgb.fr nicht anführen.


3.5 Ab Ende der Angebote bekommt der Benutzer so bald wie möglich seine Rechnung oder seine Zusammenfassung, so dass er seine Einkäufe sofort bezahlen kann. Natürlich ist ein abgeschlossener Verkauf kein gelieferter Verkauf, und das Eigentum ist nicht übertragen worden.


3.6 Die Zahlung löst die Expedition der gewonnenen Gegenstände aus. Die Gegenstände werden sofort nach Eingang der Zahlung per Einschreiben versendet.


3.7 Export : nach Änderung der französischen Gesetzgebung sind wir für die Münzen vor 1500 und mit einem Wert pro Einheit von oder von mehr als 1500 Euro dazu verpflichtet, dem Kultur-ministerium eine Ausfuhr-bescheinigung und/oder -lizenz für alle Länder systematisch zu verlangen. Die Ausstellungsfristen für die Bescheinigungen betragen ungefähr vier Wochen.


3.8 Streitigkeiten : wir nehmen die berechtigten Beanstandungen spätestens sieben Tage nach Empfang der Münzen vom Käufer an.


3.9 Wir garantieren ohne zeitliche Begrenzung die Authentizität der verkauften Münzen, Scheine, Medaillen, Numismatikbücher sowie ihre Übereinstimmung mit der Beschreibung, sonst ist die Rückzahlung bis zum bei unserer Auktion bezahlten Betrag garantiert.


  1. Pflichten der Benutzer des E-Auktion Dienstes der cgb.fr


4.1 Nur die natürlichen Personen, die älter als 18 Jahre sind und die juristischen Personen, die eine uneingeschränkte Rechtsfähigkeit genieβen, können ein Benutzerkonto erstellen. Cgb.fr kann für diesbezüglich falsche Informationen vom Benutzer nicht verantwortlich gemacht werden.


4.2 Der Benutzer verpflichtet sich dazu, den Schutz seines Benutzernamens und seines Passwortes zu sichern. Der cgb.fr gegenüber ist er verantwortlich für alle Handlungen mittels seines Kontos. Er achtet darauf, sich nach jeder Benutzung und besonders wenn er einen öffentlichen oder geteilten Computer zur Verbindung zu dem E-Auktion Dienst der cgb.fr benutzt, sich von seinem Konto abzumelden. Der Benutzer ist damit einverstanden, im Falle einer unberechtigten Benutzung seines Kontos cgb.fr unverzüglich darüber zu informieren. Im Falle einer betrügerischen Benutzung eines Kontos kann die cgb.fr dafür nicht verantwortlich gemacht werden. Der Benutzer verpflichtet sich, den E-Auktion Dienst der cgb.fr unter Beachtung der vorliegenden Benutzungsbedingungen zu benutzen. Aus diesem Grund ist er damit einverstanden, das Funktionieren des E-Auktion Dienstes der cgb.fr weder zu behindern noch zu stören, die Plattform zu beeinträchtigen oder zu versuchen, den Zugang zum Dienst betrügerisch zu erhalten.


4.3 In den Portokosten sind eine Teilnahme an den Vorbereitungs- und Verpackungskosten + die Postgebühren einbegriffen. Für Frankreich (einschlieβlich Korsika) sind sie auf 5 Euro pro Bestellung pauschal festgesetzt. Für die Überseedepartments und das Ausland sind sie auf 10 Euro pro Bestellung pauschal festgesetzt.


4.4 Der Wille zur Teilnahme an dieser Versteigerung hat die vorbehaltlose Zustimmung zu den vorliegenden Bestimmungen zur Folge. Nur der französische Text ist maβgebend. Die Teilnahme an der vorliegenden Versteigerung zeigt die bedingungslose Zustimmung des Auftraggebers zu den vorliegenden Bestimmungen.


  1. Rechte des geistigen Eigentums


Der E-Auktion Dienst der cgb.fr ( im Besonderen der Inhalt, die Technologie, die Architektur der Webseite, die verbreiteten Bilder und Videos) ist durch das Urheber-, Marken-, Patentrecht oder durch jedes andere, von der geltenden Gesetzgebung anerkannte Urheberrecht für geistige Schöpfungen geschützt.


  1. Garantie und Entschädigung


Die Gesellschaft cgb.fr kann sich nicht verpflichten, bei technischem Versagen des E-Auktion Dienstes oder bei betrügerischer Benutzung eines Benutzerkontos durch einen Dritten, die Benutzer zu schützen und zu entschädigen.


  1. Unterbrechung – Einstellung des Dienstes


Im Falle einer Verletzung der vorliegenden Benutzungsbedingungen oder bei einem Verstoβ gegen eine rechtliche Verpflichtung durch die Benutzer des Dienstes, werden diese soweit und so schnell wie möglich vom E-Auktion Dienst der cgb.fr darüber informiert, damit sie diese Mängel beseitigen können. Notfalls kann der E-Auktion Dienst der cgb.fr den Zugang zum E-Auktion Dienst für diese Benutzer fristlos aussetzen und/oder gegebenenfalls ihr Benutzerkonto löschen.

Damit die cgb.fr die Daten ihrer Benutzer aktualisieren kann, behält sich die cgb.fr das Recht vor, Konten , die während mehr als 12 Monate inaktiv geblieben sind, zu löschen, danach muss der Benutzer seine Registrierung wiederholen.


  1. Änderung der Benutzungsbedingungen


Die Merkmale des E-Auktion Dienstes der cgb.fr sowie die vorliegenden Benutzungsbedingungen können von der cgb.fr verändert werden. Die Änderungen werden den Benutzern des Dienstes dreiβig Tage vor ihrem Inkrafttreten zur Kenntnis gebracht.

Der Benutzer, der sich mit diesen Änderungen nicht einverstanden erklärt, kann sein Konto per E-Mail löschen. Notfalls können die Änderungen bei ihrem Inkrafttreten gegen die Benutzer geltend gemacht werden.

  1. Verantwortlichkeiten


Der E-Auktion Dienst der cgb.fr tut alles dafür, um eine gute Funktionsweise seines Dienstes zu gewährleisten. Jedoch kann die cgb.fr für die Funktionsstörungen der Plattform E-Auktion und des Internetnetzes nicht verantwortlich gemacht werden. Die Verantwortlichkeit der cgb.fr kann keinerlei Haftung für die Fehler oder Auslassungen der Benutzer übernehmen. Vorbehältlich anderer gesetzlichen Bestimmungen kann die cgb.fr für die Schäden vom Benutzer nicht verantwortlich gemacht werden. Auf keinen Fall kann cgb.fr für indirekte Schäden, Geschäftsverluste, einen Gewinnausfall oder einen Markenimageschaden haften, die sich aus der Nutzung des E-Auktion Dienstes ergeben. Cgb.fr kann bei einem Fehlen von vertraglichen Verpflichtungen , (1) aufgrund höherer Gewalt, (2) aufgrund eines Falles der Handlung eines Dritten, oder (3) aufgrund eines durch Nichterhaltung der vertraglichen Verpflichtungen des Benutzers verursachten oder mitverursachten Schadens , die Verantwortung nicht übernehmen.

Cgb.fr garantiert dem Benutzer weder die Zugangsgeschwindigkeit zum Internetnetz noch seine Funktionsweise. Der Benutzer muss sich zuvor vergewissern, dass er über die technischen Hilfsmittel verfügt, die an der Benutzung des E-Auktion Dienstes der cgb.fr angepasst sind, zu mindestens den folgenden technischen Empfehlungen , um den Zugang zur Plattform E-Auktion der cgb.fr zu optimieren : neueste Version der Webbrowser auf dem Markt – eine Hochgeschwindigkeitsinternet- verbindung. Der E-Auktion Dienst der cgb.fr ist nicht verantwortlich für die Übermittlungsfehler, die zur Folge hätten, dass die Benutzer des E-Auktion Dienstes nicht benachrichtigt werden, dass sie überboten worden sind. Der E-Auktion Dienst ist nicht verantwortlich für die Übermittlungsfehler, die zur Folge hätten, dass eine Versteigerung zu spät eintreffen würde, um berücksichtigt zu werden. Der E-Auktion Dienst versichert, dass die Beschreibungen nach bestem Wissen und Gewissen gemacht werden, ohne Vorurteil über die wissenschaftlichen Entdeckungen, die nach der Versteigerung gemacht werden könnten, und für welche cgb.fr die Verantwortung nicht übernimmt. Der E-Auktion Dienst behält sich das Recht vor, einen Auftrag ohne Begründung oder Erklärung abzulehnen.


  1. Schutz der personenbezogenen Daten


Die von der cgb.fr gesammelten Informationen werden elektronisch verarbeitet, um den Zugang zum E-Auktion Dienst und die Teilnahme an den von der cgb.fr organisierten Versteigerungen zu ermöglichen. Diese elektronische Bearbeitung ist bei der französischen Datenschutzbehörde (CNIL) angemeldet worden.

Der Benutzer wird darüber informiert und akzeptiert, dass seine Daten der Gesellschaft cgb.fr, für welche seine Daten gesammelt werden, übermittelt werden, damit diese über die Bestätigung seiner Registrierung für die E-Auktion Versteigerung entscheiden kann. Gemäβ dem französischen Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 hat der Steigerer das Recht auf Zugang und Berichtigung seiner persönlichen Daten. Wenn der Benutzer dieses Recht ausüben und die Daten die ihn betreffen, mitgeteilt bekommen will, muss er sich wenden an :

contact@cgb.fr





  1. Geltendes Recht und zuständiges Gericht


Die vorliegenden Benutzungsbedingungen unterliegen dem französischen Recht. Im Falle von einem Rechtsstreit zwischen dem Benutzer und der cgb.fr ist Paris der ausschlieβliche Gerichtsstand.


  1. Rechtshinweise


Dieser Dienst wird von der Gesellschaft Librairie Galerie Les Chevau Légers, Vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Grundkapital von 200 000 €, die im Handels-und Firmenregister von Paris unter der Nummer 732 049 036 eingetragen ist, deren Sitz sich 36, rue Vivienne, 75002 Paris befindet, herausgegeben.


Sie können uns kontaktieren :


Per Post : Cgb.fr - 36 rue Vivienne - 75002 PARIS


Per Telefon : 00 33 (1) 40 26 42 97


Per Mail : contact@cgb.fr