CGB CONTINUES TO HANDLE YOUR DELIVERIES! - Click here for more information.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

brm_577722 - TITUS Sesterce

TITUS Sesterce fVZ/SS
800.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Sesterce
Datum: 73
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Bronze
Durchmesser : 32 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 24,10 g.
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire centré. Métal piqué. Très beau portrait de Titus. Patine verte
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite T CAESAR VESPASIAN IMP IIII PON TR POT II COS II.
Beschreibung Vorderseite Tête laurée de Titus à droite (O*).
Übersetzung der Vorderseite “Titus Cæsar Vespasianus Imperator Pontifex Tribunicia Potestate iterum Consul iterum”, (Titus césar Vespasien empereur pontife revêtu de la deuxième puissance tribunitienne consul pour la deuxième fois).

Rückseite


Titulatur der Rückseite S|C.
Beschreibung Rückseite Mars (Virtus) nu marchant à gauche, le manteau flottant sur l’épaule, tenant une lance transversale de la main droite et un trophée de la main gauche reposant sur l’épaule.

Historischer Hintergrund


TITUS

(07/01/69 zu 09/13/81) Titus Flavius Vespasianus

Co-Kaiser (07/71-24/06/79)

Titus, geboren am 30. Dezember 39, ist der älteste Sohn von Vespasian. Er folgte seinem Vater in Judäa, wo er Legat der Legion XV Apollinaris war. Nach der Proklamation von Alexandria Vespasian überlasse es ihm, die Befriedung von Judäa, in der er verliebt sich in Berenice (siehe Teil Racine) abzuschließen. Nach der Eroberung von Jerusalem im Sommer 70, feierte er mit seinem Vater Triumph Januar 71. Mit Macht von seinem Vater verbunden ist, gelang es ihm, ihn am 24. Juni 79, nachdem er mit dem schönen jüdischen Prinzessin 75 gebrochen. Seine Regierungszeit ist nur eine Folge von Katastrophen, der Ausbruch des Vesuv 24. August 79, die Pompeji und Herculaneum, und die Verbrennung von Rom in 80 zerstört. Er starb in 81, vielleicht auf Veranlassung seines Bruders Domitian (Sueton) ermordet. Es wird als "Freude der Menschheit" beschrieben.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com