+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 120-64355 - CARACALLA Assarion

CARACALLA Assarion VZ/fST
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 150 €
Preis : 93 €
Höchstgebot : 111 €
Verkaufsende : 03 August 2015 15:44:30
Bieter : 7 Bieter
Type : Assarion
Datum: c. 196-198
Name der Münzstätte / Stadt : Nicopolis ad Istrum, Mésie inférieure
Metall : Kupfer
Durchmesser : 18,5 mm
Stempelstellung : 1 h.
Gewicht : 3,54 g.
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un flan épais et bien centré des deux côtés. Magnifique portrait juvénile de Caracalla. Très belle patine vert jade foncé. Revers parfaitement centré, de haut relief et de style fin
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Beschreibung Vorderseite Buste drapé, tête nue de Caracalla César à droite (O°).
Legende des Averses MAR AU KL - ANTWNI, (Markos Aurhlios Kaisaros Lusios Antonninos).
Übersetzung der Vorderseite (Marc Aurèle césar Antonin).

Rückseite


Beschreibung Rückseite Panier.
Legende des Reverses : NIKOPOLIT PROS ISTRON, (Nikopolis Pros Istros).
Übersetzung der Rückseite (Nicopolis près de l’Istrus).

Kommentare


Exemplaire de qualité exceptionnelle pour ce type de monnayage.

Historischer Hintergrund


CARACALLA

(27/05/196-8/04/217) Marcus Aurelius Antoninus

Caesar (27/05/196-04/198)

Nikopolis am Istros, einem Nebenfluss der Donau. Erstens, die zu der Provinz Thrakien, wurde die Stadt zu, dass Nieder Moesia beigefügt. Die Prägung von Nikopolis begann unter Antoninus und dauerte bis Gordian III. Nikopolis wurde von Trajan errichtet, um seinen Sieg über die Daker zu gedenken. Unter der Antonine, Währungen sind die Namen der Legaten (Hegemon) der Provinz Thrakien, wenn Nikopolis wurde zu dieser Provinz angebracht. Auf Münzen, wird der Name Nikopolis registriert "Nikopoleitwn Istron Profis." Am 28. September 1396 Bajazet dort zerkleinert der ungarischen Koalition fränkischen und Türen zum Öffnen fünf Jahrhunderte lang die Türken von Europa.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com