Mein Warenkorb



Ihr Warenkorb ist leer




Weiter einkaufen
Meine Bestellung bestätigen
Mein Warenkorb

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von cookies zu.

Live auction coins cgb.fr
Verfügbar
Erweiterte Suche
Mein Konto
Mein Warenkorb Warenkorb

Live auction - bgr_431591 - KARIEN - KARISCHE INSELN - RHODOS Tétradrachme fVZ

KARIEN - KARISCHE INSELN - RHODOS Tétradrachme fVZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
live-auctionSchliessungsdatum
2017/10/31 14:00:00
bgr_431591
1019
Sie müssen sich anmelden, um zu bieten
Type : Tétradrachme 
Datum: c. 230-205 AC. 
Name der Münzstätte / Stadt : Rhodes, Carie 
Metall : Silber 
Durchmesser : 24  mm
Stempelstellung : 12  h.
Gewicht : 13,64  g.
Seltenheitsgrad : R1 
Kommentare zum Erhaltungszustand : Exemplaire sur un flan bien centré un peu court sur le cou d’Hélios, avec le grènetis complet au revers. Jolie tête radiée. Revers bien venu à la frappe. Patine de collection ancienne avec des reflets dorés 
N° im Nachschlagewerk : BMC.120 pl. 38/1  - Aulock2799  - Delepierre3761  - GC.5046  - EKC.542  - HGCS. 6/1432 (R1) 
Pedigree : Cet exemplaire provient de MONNAIES V, n° 91 et de la collection D. C 
Vorderseite
Rückseite
Kommentare
Historischer Hintergrund
Titulatur der Vorderseite Anépigraphe .
Beschreibung Vorderseite Tête radiée d'Hélios de trois quarts de face à droite, rayonnant .
Beschreibung Rückseite Rose sur sa tige avec un bouton à droite ; dans le champ à gauche, une proue de galère tournée à droite .
Legende des Reverses : RODIWN// AMEIN-IAS .
Übersetzung der Rückseite (de Rhodes/ Ameinias) .
Monétaire Ameinias. Pour ce type, il existe deux variétés avec le nom du magistrat avec différentes césures.

DECAY - ISLANDS DECAY - RHODOS

(III - II Jahrhundert v. Chr.)

Rhodos, die Bundeshauptstadt, wurde im Jahre 408 v. Chr., dem Tag der Prägung gegründet. Rhodes wurde von Demetrius Poliorketes 305 v. Chr. belagerte Es war ein Fehlschlag. Die Rhodier dankte dem Schutzgott Anheben einer Statue am Eingang des Hafens. Chares von Lindos baute den Koloss von Rhodos zwischen 292 und 284 v. Chr. Es war eines der sieben Wunder der Welt. 33 Meter hoch, wurde es von einem Erdbeben 226 v. Chr. Ein Orakel verboten Rhodier den Wiederaufbau zerstört. Rhodes, ein Verbündeter von Rom, schließlich emanzipiert die Seleukiden Vormundschaft nach 188 v. Chr..